Ihre happy-foehr-Ferienvermietung

Wie unser Name schon verrät, lieben wir die Insel Föhr sehr und sind von ihrem Flair schlichtweg begeistert.
Allerdings gibt es sehr wohl auch Argumente, die für einen glücklichen Urlaub auf dem nordfriesischen Festland sprechen:

- Sie sind nicht durch die Insellage in Ihrer Mobilität eingeschränkt, können in einem viel größeren Umkreis Ausflüge unternehmen.

- Sie sind nicht auf eine (mit PKW) teure Fähre angewiesen, kein Stress, um die Fähre rechtzeitig zu erreichen, keine langen Wartezeiten.

- Sie zahlen keine Kurtaxe und können für diesen Betrag getrost zweimal gepflegt Essen gehen.

- Sie können jederzeit spontan Ihre Unternehmungen planen, beliebig ändern und notfalls auch Ihren Urlaub sofort abbrechen, wenn Sie dies wollen oder auch müssen.

Die Möglichkeiten, vom Festland aus etwas zu unternehmen, sind vielfältiger:

Beispiele: Tagesausflüge nach Sylt, Föhr und zu den dänischen Inseln Römö und Fanö, ins Legoland (Dänemark), zur Ostsee, Kieler Bucht, Flensburger Förde, Es würde zu weit führen, hier noch mehr Möglichkeiten vorzustellen.

Andererseits gibt es auch auf dem Festland weite Sandstrände, eine schöne nordfriesische Landschaft, gute Restaurants usw....

So haben wir uns einmal  auf dem Festland umgesehen, und zwar in der Nähe von Emmelsbüll.